Projekttag Europa und EU

15.05.2019

Anlässlich des Europatages findet jedes Jahr an unserer Schule ein Projekttag zum Thema Europa und der EU statt.

In der Klasse 10a kamen 2 Referentinnen der Schwarzkopfstiftung Berlin, die ein 4-Stündiges Seminar zum Thema "EU-Verstehen" durchführten. Mit vielen offenen Methoden wurden Partizipationsmöglichkeiten jedes einzelnen EU-Bürgers und die Institutionen der EU veranschaulicht und erfahrbar gemacht.

 

In den Klassen 9a, 9b und 10b wurde die Juniorwahl durchgeführt. Nachdem die Schüler sich mit der Thematik EU und der zur Wahl stehenden Parteien beschäftigten, ging es direkt zur Wahlurne. Die Stimmzettel, die alle Parteien der "richtigen" Wahl aufzeigten, wurden nach Abgabe der eigenen Juniorwahl-Wahlbenachrichtigung vom Wahlvorstand (je zwei Schüler pro Klasse) ausgehändigt und konnten in einer verplombten Wahlurne abgegeben werden. Die Wahlergebnisse werden am Tag nach der Europawahl am 27.5.2019 veröffentlicht.

 

Das Schulhaus und der Hof wurden anlässlich des Europatages mit allen Fahnen von Europa geschmückt. Zudem gab es einen Rundgang im Gebäude zu beschauen: 60 gute Gründe für die EU in Form von Einzelplakaten, die die 10.Klasse im PB- Unterricht vorbereitete.

 

Die Klassenstufen 7 und 8 führten kleine Projekte zu den Ländern Schweiz, Deutschland, Bosnien und Herzegowina , Frankreich, Schweden und Griechenland. Zusätzlich gab es noch ein Kunstprojekt von Herr Töpfer, bei dem ausgewählte Schüler eine Europakarte gestalteten.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Projekttag Europa und EU

Fotoserien zu der Meldung


Europatag am 9.5.2019 (15.05.2019)

Wie jedes Jahr findet anlässlich des Europatages ein Projekttag zu Europa und der EU statt.